In den letzten Wochen haben sich die Ereignisse überschlagen. Leider nicht bei allen Gewerken, was dazu führte, dass wir das Haus zwei Tage vor Weihnachten nur mit Auflagen vom Hauptauftragnehmer übernommen haben. Auch war die Turbulenz in dieser Zeit der Grund dafür, dass wir hier mit unseren Berichten nicht auf dem laufenden sind. Wir werden das noch aufarbeiten.

Kurz zusammengefasst: Wir sind am Freitag, den 13. Januar 2017 in ein unfertiges Haus eingezogen. Das derzeitige Gefühl ist, dass das Projekt genau so schleppend zu Ende gebracht wird, wie es begonnen hat. Zwischendurch, also in der eigentlichen Bauphase lief alles im wesentlichen glatt. Mit den meisten Gewerken hatten wir eine gute, mitunter erfrischende Zusammenarbeit. Leider nicht mit allen. Und das Ergebnis ist nun, dass nicht nur wir auf die Fertigstellung diverser Restarbeiten warten, sondern auch die abhängigen Gewerke aufeinander warten, was nicht gerade zu guter Stimmung beiträgt.

Das positive zum Schluss: Es ist aus heutiger Sicht alles so geworden, wie wir es uns vorgestellt und wie wir es geplant haben.

One thought on “Wir sind umgezogen

  1. Maria

    Herzlichen Glückwunsch! Ein Ende ist in Sicht. Die letzten Mängel werden sicher auch bald behoben.
    Wir stehen auch kurz vor unserem Umzug, nächste Woche soll es losgehen. Die Kisten sind schon gepackt. 🙂 Mein Mann und ich ziehen in ein Reihenhaus von demos.de
    Ich wünsche euch weiterhin alles Gute.
    LG,
    Maria

Kommentieren

*